Trauerwandern
Bild: S. Wammetsberger

Trauer "on Tour" - Trauerwanderungen

"Der Weg schiebt sich dem Gehenden unter die Füße" und uns in die Höhe

Sie haben einen lieben Menschen verloren? Sie möchten Menschen mit ähnlichen Erfahrungen treffen? Sie suchen Menschen die es nachvollziehen können, wenn Sie ambivalent und manchmal etwas schwierig sind? Sie haben Lust auf Natur und Berge? Sie trauen sich eine Tour zwischen 600 und 1.000Hm und einer Gesamtgehzeit von bis zu 6 Stunden zu? Sie sind etwa zwischen 40 und 60 Jahre alt? 

 

Einmal im Monat lade ich Sie ein, zusammen auf Tour zu gehen. Im gemeinsamen Unterwegs sein möchte ich mit Ihnen ein paar Lichtblicke und schöne Erlebnisse sammeln. Ich freue mich auf Sie/Dich. Für Details und Informationen zum Ziel, schreiben Sie bitte eine Mail an post(at)trauerbegleitung-wammetsberger.de 

 

Die Termine für die Trauerwanderungen finden Sie am Seitenende oder Sie rufen einfach an. Die Ziele lege ich ein/zwei Wochen vor dem Termin fest und schicke die Informationen dann per Email. Wir waren schon auf den Hohen Asten, Vorderkaiserfelden Hütte, Ritzau Alm, Lenggrieser Hütte mit Grasleitenkopf und Seekarkreuz, Kranzhorn, Rötelstein, Rotwand, Priener Hütte, 3-Gipfel-Tour am Blomberg, .......

 

Die Wanderungen finden statt in Kooperation mit dem Christopherus Hospizverein im Landkreis Ebersberg e.V. 


Auszeit auf der Alm

Hüttentage für Trauernde im Kaisertal von Donnerstag, 30.05.- Samstag, 01.06.2019.

Die Details sind gerade in Planung. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie eine Mail! Anmeldeschluss ist der 25. März 2019 - Es gibt noch ein paar wenige Plätze!


Impression der 2018er Touren


Meine Kollegin Hedwig Geisberg bietet unter folgendem Link Wanderangebote mit weniger Höhenmetern an. Infos dazu finden Sie auf http://geisberg-psychotherapie.de/Die-Seele-laufen-lassen

 

Eine weitere Kollegin bietet in München Spaziergänge, Laufen und im Sommer Wanderungen für Trauernde an www.wegbegleitung-muenchen.com